Startseite

SoConAu

 Projekttitel: Soziotechnisches Controlling in der Auftragsabwicklung (SoConAu)  
 Laufzeit: 1. April 2010 – 31. Dezember 2011
   
Viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) verfehlen ihre logistischen Ziele. In Wissenschaft und Praxis setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass die Probleme der Produktionsplanung und -steuerung (PPS) nicht allein durch die Entwicklung und den Einsatz von Softwarewerkzeugen lösbar sind. Vielmehr rücken Leistung und Verhalten der Mitarbeiter in den Fokus. Sie bringen tendenziell eine hohe Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft mit, zeigen Eigeninitiative, Flexibilität und den Wunsch nach Selbstentfaltung. Hier liegen Potenziale, die zur logistischen Zielerreichung stärker ausgeschöpft werden müssen.

In dem Forschungsprojekt SoConAu wird ein logistikunterstützendes Anreizsystem zur Realisierung eines soziotechnischen Controllings in der Auftragsabwicklung von Unternehmen entwickelt. Ausgehend von den Freiheitsgraden der Mitarbeiter bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten werden Maßnahmen definiert, die zur Erhöhung der Logistikleistung führen sollen. Darauf aufbauend wird mit namhaften Unternehmen ein auf logistischen Diagnosekennzahlen basierendes Anreizsystem entwickelt. Mit Hilfe dieses Systems soll die logistische Zielerreichung in KMU nachhaltig verbessert und die logistische Leistungsfähigkeit gesteigert werden.